Anwenderpool

/Anwenderpool
Anwenderpool2019-04-21T01:37:19+01:00

Mit dem Anwenderpool Prototypen testen

Evolute bietet neben der allgemeinen Feedback-Plattform auch die Möglichkeit für Industrie-Unternehmen mit geschlossenen Andwendergruppen zu arbeiten. Anwendergruppen sind gewöhnlicherweise bekannte Handwerker, die bereits dem Hersteller gerne intensiver zusammenarbeiten und bereits auf bisher bestehenden Wegen Feedback zu neuen Produkten geben.

Diese bestehenden Wege können der Postweg, E-Mail oder Internetumfragen sein.

Evolute unterstützt das Management dieser Handwerkerbeiräte oder Prototypengruppen durch eine einfache Feedbackmöglichkeit.

In folgenden Beiträgen ist noch mehr zu den Anwendungsfällen eines geschlossenen Anwenderpools beschrieben:

 

Der geschlossene Anwenderpool ist insbesondere interessant für Produktmanager (mehr) und Entwicklungsabteilungen (mehr).

Funktionen Anwenderpool

Die Anwenderpoolfunktionalität unterscheidet sich mit folgenden Features von der allgemeinen Evolute Plattform:

  1. Feedback-Geber (Anwenderpool) werden von Euch als Industrieunternehmen benannt.
  2. Im Produktmanagercockpit ist ersichtlich, welches Feedback von wem eingesandt wurde.
  3. die im Anwenderpool eingesendeten Feedbacks sind nicht öffentlich.

Leistungen Evolute

Damit Ihr und Eure ausgewählten Anwender die besonderen Anwenderpoolfunktionalitäten nutzen könnt, sind besondere Prozesse nötig:

Start Anwenderpool

Zur Einführung des digitalen Feedbackkanals wird in einem Design-Workshop gemeinsam der Prototypen-Feedback-Prozess entwickelt. Folgende Fragen werden bearbeitet:

  • Wie werden die Anwenderpool-Teilnehmer allgemein über Evolute als neuen Feedback-Kanal informiert?
  • Zu welchen Anlässen bzw. wie geben die Anwenderpool-Teilnehmer Feedback?
  • Welche Kommunikationsmaßnahmen sind geeignet?
  • Einspielen der Anwenderpool-Teilnehmerliste in die Evolute Datenbank

Entsprechend den oben abgestimmten Schritten, werden die aus dem allgemeinen Evolute-Marketingpaket bekannten Mittel angepasst.

Prototypen-Feedback Prozess

Auf Grund der flexiblen Scanfunktion in der Evolute-App lassen sich bestimmte Scanflächen definieren, mit denen die Anwenderpool-Teilnehmer einfach Feedback zu bestimmten „Campagnen“ senden können.

Beispielsweise kann für ein bestimmten Prototyp ein spezieller QR-Code generiert werden, das Feedback direkt dieser einen Prototypen-Version zuordnet.