Schluss mit Klichées, wir wollen Fakten!

„Das Handwerk stirbt aus“, „Im Handwerk sind NUR Männer!“ oder „Handwerker:innen haben ein anstrengendes und unglückliches Leben“.

Es ranken sich allerlei Klichées und Vorurteile um den Handwerksbereich, die besonders jüngere Menschen verschrecken könnten sich dem Handwerk zuzuwenden. Das ist besonders schlecht, weil es ohnehin schon immer weniger Azubis gibt. 

Wir wollen heute mal aufräumen mit Irrglauben und Klichées, die teilweise noch aus der Zeit stammen als man nicht mehr als Bohrkurbel, Hammer und Meißel hatte.

„Das Handwerk stirbt aus“…?

Man mag es kaum glauben, aber tatsächlich beschäftigt das Handwerk 13% aller Erwerbstätigen in Deutschland. Das sind mit 5,6 Millionen Handwerker:innen mehr Beschäftigte, als die 30 DAX Unternehmen zusammen vorweisen können. 

Zudem trägt das Handwerk auch einen beträchtlichen Teil zur Deutschen Wirtschaft bei, denn mit einem Jahresumsatz (2020) von 650 Milliarden verzeichnet das Handwerk mehr Umsatz als Volkswagen, Daimler, Allianz und Deutsche Telekom zusammen.

„Handwerkliche Berufe sind anstrengend und unterbezahlt – Macht Handwerk unglücklich?“ 

Tatsächlich lässt sich unter Handwerker:innen eine überdurchschnittliche Zufriedenheit von 91% ausmachen, wie eine Studie der Universität Göttingen zu Tage förderte.

Insbesondere Frauen und Abiturient:innen fielen dabei als besonders glücklich mit ihrer Berufswahl auf. Und damit kommen wir auch schon zu Punkt Nummer drei: 

„Im Handwerk landen die, die ihr Abi nicht geschafft haben“

Das ist nicht nur elitärer Unfug sondern auch mit steigender Tendenz falsch, denn: 

  • Laut der Studie der Universität Göttingen sind Abiturient:innen im Handwerk sogar weit glücklicher mit ihrer Tätigkeit, als die ohnehin schon glücklichen Handwerker ohne Hochschulreife 
  • Immer mehr Abiturient:innen finden den Weg ins Handwerk: 2017 waren es noch 17.000 Abiturient:innen und 2019 schon etwa 20.800, also rund 22% Prozent mehr!

Nächstes mal, wenn Dir mal wieder ein haltloses Vorurteil  den Kopf geschmissen wird , hast Du alles was es braucht, um mal so richtig Deine Meinung zu sagen!

Falls Du jemand bist, der gerne seine Meinung sagt, dann schau unbedingt bei Evolute vorbei! Dort kannst Du Feedback zu Deinen Werkzeugen DIREKT an den jeweiligen Hersteller richten.

Quelle: https://www.handwerk.de/ueber-das-handwerk/das-ist-handwerk