Primo im Interview

Über Primo

Guten Tag, Herr Dominik Kirschner. Gibt es noch etwas, was der Installateur über Primo wissen sollte, was noch nicht so bekannt ist?

Ich denke hier gleich an den Fakt, dass die Primo aus dem Elektroinstallationsbetrieb unserer Chefs, Herbert und Thomas Wintersteiger, entstanden ist. Die meisten Erfindungen gründen also auf den eigenen Erlebnissen auf der Baustelle und den daraus resultierenden Erkenntnissen. Heute macht uns diese jahrelange Vorerfahrung zu einem starken Partner für Elektriker und Elektroinstallateure.

Wenn Sie einen Satz über Primo oder Primo Produkte bei jedem Monteur auf das Armaturenbrett schreiben könnten, welcher wäre das?

Mehr Innovation, mehr Zeitgeist, mehr Expertise – denn dafür steht Primo.

Wie würden Sie die Beziehung beschreiben, die Primo mit dem Handwerk pflegt (pflegen will)?

Unser Chef sagt immer: „Das Handwerk ist das Rückgrat der Gesellschaft.“. Das ist eine Einstellung, die sich bei uns in der Firma durchgesetzt hat. Deshalb achten wir die Gewerke enorm und unterstützen das Handwerk mit all unseren unschlagbaren Primo Innovationen. 

Zu Innovation und der Partnerschaft mit Evolute

Was tut Primo, um innovativ zu sein?

Wir geben uns nicht mit altbewährten Lösungen und verstaubter Tradition zufrieden. „Das haben wir schon immer so gemacht“, ist für uns einfach kein Argument. Vielmehr streben wir danach, mit allen Primo Konstruktions- und Verwendungssystemen, Zeitaufwand und Kosten nachhaltig zu minimieren sowie die Qualität jedes Bauvorhabens zu maximieren. Das führt dann automatisch zu eigenen Erfindungen, patentierten Ideen und jede Menge Innovation.

Innovation ist das eine, was tun Sie dafür, dass man Primo auch als innovativ wahrnimmt?

Durch kreative Marketingaktionen (= Schon unseren Primonator-Film geschaut? 😎😜) oder die aktive Nutzung unserer Social Media Profile verbreitet sich die Primo-Revolution unaufhaltsam. Die ständige Verbesserung unseres bestehenden Sortiments sowie der Launch von komplett neuen Produktserien zeigt ebenfalls, dass wir unentwegt nach Fortschritt streben.

Warum haben Sie sich entschieden, bei der Evolute-Plattform teilzunehmen?

Evolute ist das ideale Tool für eine dynamische und direkte Kommunikation. Uns erreicht die Meinung der Endverbraucher direkt – ohne viele Zwischenstationen. Während wir unsere Kunden noch schneller und besser supporten können.

Nehmen Sie das Feedback, das über Evolute an Primo gesendet wird, ernst?

Unbedingt! Unser Motto heißt nicht umsonst „Vom Profi für Profis“. Nur durch das Feedback der ausführenden Profis können wir als Hersteller gewährleisten, dass unsere Innovationen frischen Wind und praktische Arbeitserleichterung auf die Baustelle bringen. Vielen Dank also an alle Evolute-Nutzer, die uns durch Ihre Nachrichten und Kommentare dabei unterstützen!

Noch eine Frage zu Evolute

Welche Chancen und Risiken sehen Sie als etablierter und bekannter Hersteller bei der Zusammenarbeit mit einem jungen StartUp?

Die Zusammenarbeit mit jungen StartUps wie Evolute hilft uns dabei, selbst nie an Flexibilität und Frische zu verlieren, sondern unseren dynamischen Spirit zu bewahren. Evolute zeigt zudem, dass sich die Branche verändert und neue Bedürfnisse gestillt werden möchten. Hier mitzumachen, ist die ideale Möglichkeit, weiterhin ganz nah am Geist der Zeit und unserer Community zu bleiben.

Hier gehts zur Primo Webseite: https://www.primo-gmbh.com/